Regenerieren und Lebensenergien wiedergewinnen mit Qigong
Übertragbarkeit „globalisierter“ Gesundheitskonzepte auf EU-Staaten - Bildungsurlaub zum Erwerb von Methoden des Stressabbaus und zum Erhalt von Gesundheit und Leistungsfähigkeit im beruflichen Alltag
Erschöpfung und Überspanntheit sind erste Anzeichen eines stressbedingten beruflichen Alltags. Ein schleichendes Gefühl innerer Leere hemmt jegliche Kreativität, Kommunikation und Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz. Psychosomatische Erkrankungen sind nicht selten die Folge.China gibt uns über das Qigong eine jahrtausendealte Vielfalt an effektiven Bewegungsübungen und Entspannungsmethoden zur Hand, wieder in Balance zu kommen und zu einer gesteigerten geistigen wie körperlichen Leistungsfähigkeit in Beruf und Alltag zu gelangen. Zu diesen zählt das Spiel der Fünf Tiere (Tiger, Hirsch, Bär, Affe und Vogel) des Arztes Hua Tuo aus dem 2. Jh. Fließend sanfte Bewegungen, die zugleich kraftvoll sein können, kennzeichnen diese Bewegungsübungen. Bänder und Gelenke werden positiv angesprochen, Muskelverspannungen lösen sich, der Körper erlangt seine natürliche Flexibilität, die Wirbelsäule erfährt ihre natürliche Aufrichtung. Der ausgewogene Rhythmus von Spannung und Entspannung beruhigt das zentrale Nervensystem, ein Gefühl der Gelassenheit und innerer Ruhe stellt sich ein. Ziel dieses Bildungsurlaubs ist es, über die geistig-körperlichen Übungen der chinesischen Tradition zu einer gesteigerten Selbstwahrnehmung im Berufsleben zu gelangen. Das Erlernen einfacher Bewegungsabläufe und ausgewählter Ruheübungen des Qigong hilft, die regenerativen Kräfte des Körpers anzusprechen. Stresssituationen während der Arbeit werden besser bewältigt und eine sich ankündigende Überspanntheit und Erschöpfung wird frühzeitig erkannt und ausgeglichen. Um ein Verständnis dieser Übungen zu vertiefen, soll ferner die altchinesische Naturheillehre der Fünf Wandlungsphasen vermittelt werden, an die sich das Spiel der Fünf Tiere anknüpft. Puan Klent (www.puan-klent.de) ist ein traditionsreiches Jugenderholungsheim, idyllisch zwischen Rantum und Hörnum auf der Insel Sylt gelegen. Es befindet sich, abseits des Sylter Trubels, inmitten des ausgedehnten Naturschutzgebietes der Insel, direkt an der Wattseite.
Zielgruppe Interessierte
Ort Rantum auf Sylt
Termin 29.03.20 - 04.04.20, 18:00 - 09:30 Uhr
, Anreise: 29.03.20 bis 18:00 Uhr, Abreise: 04.04.20 ab 9:30 Uhr; Bildungsurlaub/Bildungszeit: 30.03.-03.04.20.
Referent/in Carlos Cobos-Schlicht
Gebühr 725,00
Leistungen Bildungsurlaubsprogramm, 6 Übernachtungen mit Vollpension im Hamburger Jugenderholungsheim Puan Klent (Rantum auf Sylt) sowie die Kurtaxe.
Veranstaltungsnummer 31027
Veranstalter BILDUNGSAKADEMIE


zurück

Bildungsportal im Sportland Hessen Bildungsportal Sport