Reif für die Insel? - Stress lass nach auf Ameland
Bildungsurlaub zur effektiven Prävention von Zivilisationskrankheiten und Förderung der Resilienz bei steigenden beruflichen Anforderungen der Leistungsgesellschaft in Deutschland und der EU
Wenn Sie das Gefühl haben, dass es langsam an der Zeit wäre, Ihren Akku wieder aufzuladen, dann ist die Insel Ameland sicher einer der Orte, an dem Ihnen dies am ehesten innerhalb einer Woche gelingen dürfte. Über (Nordic-)Walking, Herz-Kreislauf-Training sowie Meditations- und Entspannungsübungen – in Verbindung mit tiefem, bewusstem Atmen –, und durch Tipps für ein effektives Zeit- und Konfliktmanagement lernen Sie in Ihrem beruflichen Alltag gezielt einen Schutzschild gegen die allgegenwärtigen Stressfaktoren aufzubauen. Wer die Bedürfnisse und Reaktionen seines Körpers richtig zu deuten weiß und entsprechend effizient handeln kann, wird eher in der Lage sein, in entscheidenden Situationen Ruhe zu bewahren und damit seine Gesundheit und Leistungsfähigkeit zu erhalten. Schon beim Ablegen der Fähre von der Pier von Holwerd (Provinz Friesland) werden Sie spüren, wie die Belastungen des Alltags auf dem Festland zurückbleiben. Dank des gesunden Reizklimas ist Ameland gerade auch unter Allergikern ein beliebtes Ziel. Die Unterkunft ist der Ferienpark Klein Vaarwater (http://de.kleinvaarwater-ameland.nl/).
Zielgruppe Interessierte
Ort Buren, Ameland, Niederlande
Termin 27.03.20 - 03.04.20, 18:00 - 12:00 Uhr
, Anreise: 27.03.20 bis 18 Uhr, Abreise: 03.04.20 ab 12 Uhr;
Referent/in Claudia Michels
Gebühr 650,00
Leistungen Bildungsurlaubsprogramm, 7 ÜN Bungalow (2-4 Personen), inkl. Bettwäsche, Handtücher, Endreinigung, Verleih eines 7-Gang-Fahrrads
Veranstaltungsnummer 31004
Veranstalter BILDUNGSAKADEMIE
Lizenzverlängerung ÜL16


zurück

Bildungsportal im Sportland Hessen Bildungsportal Sport