Business-Gedächtnistraining und Merktechniken
Im Berufsleben wird von uns verlangt, uns viele Dinge gleichzeitig merken zu müssen. Es gibt immer wieder Situationen, bei denen es nicht souverän wirkt, wenn der Name des Mitglieds oder Teilnehmenden nicht einfallen will, wenn der Vortrag auf der Fachkonferenz wortwörtlich abgelesen wird, oder Fragen von Kunden nicht sofort beantwortet werden können, sondern der Blick in das Notizbuch oder ein Durchsuchen der Datenbanken erforderlich ist. Mit der Anwendung von Merktechniken aus dem Gedächtnistraining können Sie sich Namen und Gesichter, Termine, Vorträge und vieles mehr merken und langfristig in Ihrem Gedächtnis abspeichern. Denn im beruflichen Alltag gibt es unzählige Situationen, in denen es von enormer Bedeutung ist, sich auf das eigene Gedächtnis verlassen zu können. Es kann den entscheidenden Vorteil sichern, wenn wir uns auf unser eigenes Gedächtnis verlassen können, zum Beispiel bei Reden vor großem Publikum oder bei Bewerbungs- und Mitarbeitergesprächen. In kleinen Gruppen werden Sie in das Gedächtnistraining und die wichtigsten Methoden und Strategien der Merktechniken eingeführt, Ihnen häufige Anwendungssituationen im Beruf vorgestellt und Ihnen so ermöglicht, Ihren Berufsalltag souverän zu meistern. Inhalte: • Gehirnaufbau • Vergessenskurve - Wie & wann lerne ich am effektivsten? • Routentechnik - Unzählige Informationen merken • Vorträge und Reden kinderleicht frei halten • Loci - Technik • Kennzahlen, Paragraphen, betriebsrelevante Zahlen umgehend verfügbar haben • Namen kreativ und spielend merken • Jonglage - Gedächtnistraining für Zwischendurch.
Zielgruppe Vereinsmanager/innen,Übungsleiter/innen, Trainer/innen, Interessierte
Ort Kassel
Termin 28.03.20, 10:00 - 17:00 Uhr
Referent/in Daniel Jaworski
Gebühr 79,00
Leistungen Seminar inkl. Skript
Veranstaltungsnummer 43663
Veranstalter BILDUNGSAKADEMIE
Lizenzverlängerung ÜL8, VM8


zurück

Bildungsportal im Sportland Hessen Bildungsportal Sport