Intervalltraining mit dem Step
Intervalltraining ist eine Trainingsmethode, die durch einen planmäßigen Wechsel zwischen Belastungs- und Erholungsphasen (Intervalle) gekennzeichnet ist. Dabei werden die Erholungsphasen von der Dauer und Intensität so gestaltet, dass sich der Körper nicht vollständig erholen kann. Die Trainingsmethode fördert nicht nur die Konditionsfaktoren Kraft und Ausdauer oder eine Kombination aus beidem, sondern setzt zusätzlich nochmal einen anderen Trainingsreiz.Entsprechend stellt sich hier die Frage, inwieweit das Thema Intervalltraining auch eine Methode für unseren Gruppenfitnessbereich in den Vereinen und den Studios ist? Wer in den letzten Jahren die Branche etwas beobachtet hat, stellt fest, dass Intervalltraining mit Step, Zirkeltraining mit Step oder “neue” Konzepte wie HIT (High intensity interval training) und Tabata sich im Groupfitnessbereich wieder fest etabliert haben.Dieses Seminar möchte sowohl in der Theorie als auch wesentlich in der Praxis aufzeigen, dass überlegte Stundenkonzepte seitens des Trainers für unsere Mitglieder, trotz unterschiedlicher Trainingslevels, in Verbindung mit dem STEP fordern und motivieren. Dabei bezieht sich der Fokus des Seminartages auf das Wesentliche:Die Möglichkeiten eines reinen Kraft- oder Ausdauerintervalls oder auch die Verbindung von beidem, sprich Kraft-Ausdauer sowohl in der Theorie als auch in der Praxis umzusetzen, sodass eure Stunden „neue“ Motivationsreize erhalten.
Zielgruppe Übungsleiter/innen, Trainer/innen, Interessierte
Ort Frankfurt
Termin 16.11.19, 10:00 - 17:00 Uhr
Referent/in Roman Göbel
Gebühr 68,00
Leistungen Seminar inkl. Skript
Veranstaltungsnummer 24347
Veranstalter BILDUNGSAKADEMIE
Lizenzverlängerung ÜL8


zurück

Bildungsportal im Sportland Hessen Bildungsportal Sport