Beweglichkeit und Entspannung mit der Feldenkrais-Methode
Bewusstheit durch Bewegung - das ist das zentrale Prinzip der Feldenkrais-Arbeit, die nach ihrem Begründer Moshé Feldenkrais benannt ist. Die Feldenkrais-Methode ist ein dynamischer Lernprozess, der uns die Möglichkeit bietet, den einfühlsameren und bewussteren Umgang mit uns selbst zu fördern. Erreichen können wir dies durch eine Vielzahl von leichten und abwechslungsreichen Bewegungsabläufen mit zum Teil ungewohnten Variationen. Geübt wird dabei die Wahrnehmung: Wie mache ich die Bewegung. Achtsamkeit im Tun zentriert den Geist, entspannt den Körper und stärkt die Seele. Durch ein neues Bewusstsein für den eigenen Körper verbessern sich Haltung, Koordination und Flexibilität. Unbewusste Verspannungen lösen sich und oft verschwinden die damit verbundenen Beschwerden. Bewegungen werden fließender und freier. Die psychische Befindlichkeit wird ausgeglichener. Der Workshop vermittelt über viel Selbsterfahrung die Grundlagen der Feldenkrais-Arbeit und wie sich Elemente davon in die eigene Übungsleitertätigkeit umsetzen lassen.Inhaltlich wird sich dieser Tag ein wenig vom letzten Feldenkrais-Tag unterscheiden.
Zielgruppe Übungsleiter/innen, Interessierte
Ort Frankfurt
Termin 21.03.20, 10:00 - 17:00 Uhr
Referent/in Susanne Niebergall
Gebühr 70,00
Leistungen Seminar inkl. Skript
Veranstaltungsnummer 24537
Veranstalter BILDUNGSAKADEMIE
Lizenzverlängerung ÜL8


zurück

Bildungsportal im Sportland Hessen Bildungsportal Sport