Das Iliosakralgelenk: Beweglichkeit, Mobilisation, Stabilisation und Schmerzfreiheit
Das Iliosakralgelenk (ISG) verbindet das Darmbein (Becken) mit dem Kreuzbein (unterster Teil der Wirbelsäule) und wird durch ein Netz aus straffen Bändern und einer Vielzahl an Muskeln stabilisiert. In diesem Bereich treten häufig ausstrahlende Schmerzen und Muskelverspannungen auf. Nach einer kurzen theoretischen, anatomischen Einführung legt diese Fortbildung den Fokus auf Übungen, die sowohl die Beweglichkeit des Iliosakralgelenks, als auch die Stabilität des Beckens trainieren. Des Weiteren werden koordinative Übungen und einfache Laufübungen, sowie verschiedene Entspannungsverfahren vorgestellt. Am Ende dieser Fortbildung kennen Sie verschiedene Übungen, um langfristig schmerzfrei zu bleiben, Symptomen präventiv vorzubeugen und geeignete Übungen zur Schmerzreduktion parat zu haben.
Zielgruppe Übungsleiter/innen, Trainer/innen, Interessierte
Ort Frankfurt
Termin 25.07.20, 10:00 - 17:00 Uhr
Referent/in Milana Isabell Succo
Gebühr 76,00
Leistungen Seminar inkl. Skript und Mittagessen
Veranstaltungsnummer 24739
Veranstalter BILDUNGSAKADEMIE
Lizenzverlängerung ÜL8


zurück

Bildungsportal im Sportland Hessen Bildungsportal Sport