• Bildungsportal
  • >
  • Fortbildung für die Arbeit mit Erwachsenen und Älteren
Meridian-Qigong und Akupressur
Energiebahnen öffnen, Stresspunkte lösen
In diesem Seminar machen wir unsere Energieleitbahnen (Meridiane) durchlässig und regen nach der Lehre der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) unseren Energiefluss (Qi) an. Die Übungen dienen dem Spürbarmachen der Meridianverläufe im Körper. Die 12 Bewegungen des Meridian-Qigong sind in sich eigenständige Übungen und können nach Bedarf einzeln oder in verschiedenen Kombinationen geübt werden. Sie stammen aus keiner einheitlichen Tradition, sondern sind aus verschiedenen Übungsreihen. Außerdem lernt jeder Teilnehmende einfache Techniken der Selbstmassage und Akupressur. Wir massieren Körperpunkte, um Stressmuskeln zu entspannen (Schulter, Nacken, Kiefer), innere Unruhe zu reduzieren, Kopf- und Nackenschmerzen zu lindern und um Frische, Konzentration und Energie aufzubauen.Neben einer kurzen Einführung in die Grundlagen der TCM und des Meridiansystems stehen praktische Übungen im Mittelpunkt, um unser Meridiansystem erfahrbar zu machen. Das Seminar ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Zielgruppe Interessierte, Trainer/innen, Übungseiter/innen
Ort Frankfurt
Termin 27.06.20, 10:00 - 17:00 Uhr
Referent/in Dieter Bund
Gebühr 76,00
Leistungen Seminar inkl. Skript und Mittagessen
Veranstaltungsnummer 24517
Veranstalter BILDUNGSAKADEMIE
Lizenzverlängerung ÜL8


zurück

Bildungsportal im Sportland Hessen Bildungsportal Sport