Ausbildung zum/zur Gedächtnistrainer/in nach ganzheitlicher Methode
Ein dreistufiges Ausbildungskonzept - AUFBAUKURS I
Im Aufbaukurs I befassen wir uns mit folgenden Inhalten:Grundlagen der Gerontologie; Methodik, Didaktik des Gedächtnistrainings; praktische Übungen• Lernzielkontrolle• Aspekte des Lernens• Aspekte der Gerontologie• Methodik und Didaktik für Gedächtnistrainingsgruppen• Praxis des GedächtnistrainingsHospitation in einer bestehenden Gedächtnistrainingsgruppe.Hausarbeit: Erarbeitung und Durchführung eines Stundenkonzeptes.Der Grundkurs umfasst 40 UE, die gesamte Ausbildung (Grundkurs, Aufbaukurs I und Aufbaukurs II) 120 UE und schließt nach erfolgreicher Prüfung mit dem Erwerb des Zertifikates des Bundesverbandes Gedächtnistraining e.V. ab.
Zielgruppe (Präventions-)Übungsleiter/innen, Haupt- und ehrenamtliche Kursleiter/innen in der Erwachsenen- und Altenarbeit, Dozent/innen an Volkshochschulen, Ergotherapeut/innen, (Präventions-) Übundsleiter/innen, Alten- und Krankenpfleger/innen, Pflegende aus Alten- und Pflegeheimen, Tagespflege-Einrichtungen und Sozialstationen, Organisatoren von Veranstaltungen im Freizeitbereich (Seniorentreffs, Seniorenkreise u.ä.) und alle Interessierten, die ein ganzheitliches Gedächtnistraining auf der Basis einer qualifizierten Ausbildung in Gruppen- der Einzeltraining vermitteln wollen.
Ort Frankfurt
Termin 18.03.20 - 22.03.20, 17:00 - 12:30 Uhr
, Mi 17.00 - 21.00, Do - Sa 08.30 - 17.30, So 08.30 - 12.30 Uhr
Referent/in Agnes Boos
Gebühr 301,00
Leistungen Ausbildung inkl. Mittagessen und Arbeitsmaterialien des Bundesverbandes Gedächtnistraining e.V..
Veranstaltungsnummer 24408
Veranstalter BILDUNGSAKADEMIE
Lizenzverlängerung ÜL16P


zurück

Bildungsportal im Sportland Hessen Bildungsportal Sport