Ausbildung zum/zur Übungsleiter/in Rehabilitation
Profil Sport in der Krebsnachsorge
Eine durch Bewegung begleitete Krebstherapie ist besonders erfolgreich- das ist bekannt. Die vielfach positiven Effekte, wie eine immunstabilisierende Wirkung oder die psychische Stabilisierung, bieten sich auch für die Rückführung in den Alltag an. In einem sensiblen Umfeld Menschen durch diese Lebensphase zu begleiten, ist mit geeigneten Methoden ausgesprochen gewinnbringend - für ÜL und Teilnehmer/innen. Sehr individuell und doch in der Gruppengemeinschaft werden Bewegungskonzepte durch den/die ÜL behutsam und zugleich fordernd umgesetzt. Diese Ausbildung wird in Kooperation mit dem Hessischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (HBRS) angeboten. Nach erfolgreicher Absolvierung der Ausbildung erhalten Sie die Lizenz „Übungsleiter B Rehabilitation - Bewegung in der Krebsnachsorge“. Diese berechtigt Sie u. a., eine beim HBRS anerkannte und zertifizierte Rehabilitationsgruppe im Bereich Krebssport anzubieten und mit den Kostenträgern abzurechnen. Ziele: Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen neben der Vermittlung medizinischer und psychosozialer Grundlagen von Krebserkrankungen die praktische Umsetzung von Bewegungsangeboten im Sportverein. Worin liegen die Besonderheiten einer Krebssportgruppe? Welche didaktisch-methodischen Überlegungen spielen eine Rolle? Welche Formalitäten bringt das Organisieren einer Krebssportgruppe mit sich?Inhalte:- Medizinische Grundlagen- Psycho-soziale Grundlagen- Didaktisch-methodische Überlegungen für das Bewegungsangebot- Inhalte, Planung, Aufbau und Durchführung eines Gesamt-programms und einzelner Übungsstunden für die Zielgruppe- Online-Elemente zur Lernunterstützung
Zielgruppe Voraussetzung zur Teilnahme: Übungsleiter/Trainer C-Lizenz, Mitgliedschaft in einem hessischen Sportverein, Mindestalter 17 Jahre, schriftliche Befürwortung der Teilnahme durch den Verein, Nachweis von mindestens einem Jahr Praxiserfahrung als Übungsleiter/in einer Sportgruppe, Verhaltenskodex zum Kindeswohl, Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung, Nachweis von 6 Hospitationsstunden in einer Krebssportgruppe bis zum Prüfungswochenende
Ort Sportschule Frankfurt
Termin 12.07.21 - 06.11.21, 09:00 - 14:00 Uhr
12.-16.07.2021 und 06.11.2021 (Prüfung). In Bezug auf einen Antrag auf Bildungsurlaub setzen Sie sich bitte mit Silke Hänsch unter 069 6789-276 in Verbindung.
Referent/in lsb h - Lehrteam
Gebühr 450,00
Leistungen Übernachtung, Vollpension, Unterrichtsmaterialien
Veranstaltungsnummer Reha21
Veranstalter LSBH

Info
 
Landessportbund Hessen e. V. Telefon: 069/ 6789-448
Ivonne Jahn Fax: 069/ 6789-427
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt
E-Mail: ijahn@lsbh.de

Anmeldung

Name*
Vorname*
Anschrift*
PLZ*, Ort*
E-Mail
Telefon
Besondere Hinweise
* Pflichtfelder

zurück

Bildungsportal im Sportland Hessen Bildungsportal Sport